by be.wie

  • Instagram
  • Facebook

Rose "Saphir" eine Strauchrose

08. August 2020

Züchter: Tantau, 2015

Farbe: fliederblau, leicht transparent

Wuchshöhe: 120 - 150 cm, aufrecht

Blüten: gefüllt, öfterblühend mit einem Durchmesser von 5 - 10 cm

Duft: mittel - stark

Blattgesundheit: sehr gut

Sonstiges: Sie blüht den ganzen Sommer über stark. Ihr Lieblingsstandort liegt in der Sonne bis Halbschatten. Sie hat einen milden angenehmen Duft. Trotz ihrer auffallenden Blüten wird sie selten von Insekten besucht.

Meine Erfahrung:

In 2016 habe ich die Rose Saphir wurzelnackt in einen tiefen Topf gepflanzt. Seitdem steht sie auf der Sonnenterrasse und wird von Jahr zu Jahr schöner. Natürlich gebe ich ihr ausreichend Dünger und arbeite im Frühjahr noch Bodenverbesserer ein. Ihr Sonnenplatz bewirkt allerdings, dass die Blüten sehr schnell verblassen und statt fliederblau eher hellrosa sind. Damit ihr fliederton besser rauskommt, wäre ein halbschattiger Platz sicher besser geeignet. In der Tat sind ihre Blütenblätter leicht transparenz und erinnern an zartes Porzelan, was sie wirklich unglaublich hübsch macht. Der starr aufrechte Wuchs der Rose ist nicht so ganz mein Geschmack. Und, leider ist sie wirklich kein Insektenmagnet, aber dieser Umstand ist bei den meisten stark gefüllten Rosen gegeben.

Wen du eine außergewöhnliche zart anmutende Rose möchtest und du nur wenig Platz in die Breite hast, dann kann ich diese Rose wirklich empfehlen. Ich freue mich jedes Jahr über ihre Schönheit.


Viele Grüße